cdVet EquiGreen DarmRein 250 ml – Nahrungsergänzung für Pferde mit Kräutern und Gemüseextrakten zur Unterstützung der Darmflora und Darmgesundheit

25,50

Beschreibung

Price: [price_with_discount]
(as of [price_update_date] – Details)


[ad_1]
EquiGreen DarmRein ist eine rein natürliche Nahrungsergänzung, zur Unterstützung der Futteraufnahme bei Verdauungsstörungen und zur Unterstützung der natürlichen Darmflora. Verdauungsstörungen, Durchfall und andere Darmprobleme sind oft die Folge falscher Ernährung bzw. einer nicht intakten Darmflora. EquiGreen DarmRein ergänzt die Fütterung, mit Kräutern und Gemüseextrakten, auf natürlichem Wege um ernährungsbedingte Defizite auszugleichen. Flüssiges Ergänzungsfuttermittel für Pferde. Zusammensetzung: Obstessig, Dextrose, Holunderbeersaft, Rote Bete Saft, Fermentgetreide flüssig, Brennnesselextrakt, Spitzwegerichextrakt. Analytische Bestandteile und Gehalte: Rohfett 0,2%, Rohasche 0,4%, Rohprotein 0,3%, Rohfaser 0,5%, Natrium 0,02%, Feuchte 91%. Zusatzstoffe je kg: Konservierungsmittel Milchsäure E270 9500mg, sensorische Zusatzstoffe: Grapefruitextrakt 60000mg, Oreganumöl 800mg, Ginkgotinktur 4800mg, Artischockentinktur 2000mg, Johanniskrauttinktur 900mg, Anistinktur 900mg, Echinaceatinktur 900mg, Thymiantinktur 900mg. Fütterungsempfehlung: täglich 5 – 10ml für 20 – 25 Tage direkt ins Maul oder über das Futter geben.

VERDAUUNGSPROBLEME BEHANDELN: So werden durch die natürlichen Inhaltsstoffe Probleme wie Verdauungsstörungen, Durchfall und andere Darmprobleme als Folgen einer nicht intakten Darmflora behandelt
VERDAUUNGSFÖRDERUNG: Außerdem sind die Kräuter und Gemüseextrakte der Futterergänzung eine natürliche Darmkur, gleichen Defizite aus und helfen beim Aufbau einer nachhaltig gesunden Darmflora
ZUSAMMENSETZUNG: Das flüssige Futtermittel setzt sich aus Obstessig, Dextrose, Holunderbeersaft, Rote Bete Saft, Fermentgetreide, Brennnesselextrakt und Spitzwegerichextrakt zusammen
ANWENDUNG: Für einen gesunden Darm je nach Bedarf und Gewicht täglich 1 mal 5 – 10 ml DarmAktiv für 20 – 25 Tage über das Futter oder direkt ins Maul geben und so den Verdauungstrakt unterstützen

[ad_2]